Aluminium ist im Vergleich zu Stahl oder Holz ein recht junger Werkstoff im Bootsbau. Wo im Sport- und  Freizeitbootbereich glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) die klassischen Baustoffe ersetzt hat, wird bei Arbeitsbooten trotz des höheren Materialpreises zunehmend auf Aluminium gesetzt. Die Gründe dafür sind leicht nachvollziehbar. Arbeitsboote sind keine Liebhaberstücke. Sie müssen dem harten Alltag bei Behörden,

Mehr lesen…